Nationales Paarwettfahren mit Sie&Er WSC Bern 2018

on Montag, 06 August 2018. Posted in Saison 2018

WIEDER EINMAL WURDE GESCHICHTE GESCHRIEBEN


Das erste Augustwochenende war für den Wasserfahrverein Rupperswil mal wieder ein von Erfolg gekröntes Wochenende. Bei sommerlich heissen Temperaturen fand am 3./4. August 2018 ein nationales Paarwettfahren beim Wasser Sport Club Bern statt. 
Rupperswil konnte sich auf dem 6. Vereinsrang platzieren. 

Nach zahlreichen Kranzgewinnen in den letzten Jahren gewannen Adrian und Urs zum ersten Mal an einem Nationalen Paarwettfahren bei den Aktiven. Sie siegten mit der Tagesbestzeit auf der Aktivstrecke. Damit schrieben die beiden ein weiteres erfolgreiches Kapitel Vereinsgeschichte, es ist der erste Sieg eines Fahrpaars unseres Vereins an einem Nationalen Paarwettfahren bei den Aktiven. Herzliche Gratulation!

Die einzelnen Platzierungen  (*Podest- und Kranzränge fett markiert):

Kategorie Aktive:
1. Adrian Zubler & Urs Zubler
9. Lukas Bieri & Sebastian Härri

22. Adrian Zogg & Tobias Nebel
25. Manuel Dublanc & Tim Knörr (Fahrgemeinschaft)
47. Fabian Huber & Stefan Küng
n.g. Bruno Matrascia & Stefan Mühle

Kategorie Senioren & Veteranan:
keine Fahrpaare gestartet

Kategorie Frauen:
2. Fabienne Kohler & Petra Fischler (Fahrgemeinschaft)
6. Monika Frey & Luana Callara    

Kategorie Junioren:
4. Dominik Lüscher & Adrian Suter

Kategorie Jungfahrer:
3. Sarah Dössegger & Lea Schärer
8. Rebekka Lüscher & Julius Ehrhardt
9. Cyril Senn & Yves Vonhuben
11. Monika Suter & Claudia Frey
12. Joelle Senn & Alessio Bläsi

Kategorie Schüler:
hat nicht stattgefunden infolge kurzfristiger Streckenänderungen.

Kategorie Sie & Er:
1. Adrian Zubler & Fabienne Kohler
7. Manuel Dublanc & Lea Schärer (Fahrgemeinschaft)

10. Bruno Matrascia & Monika Suter
11. Urs Zubler & Lena Weilenmann
13. Fabian Huber & Luana Callara
14. Adrian Zogg & Claudia Frey
15. Dominik Lüscher & Monika Frey
17. Roland Joho & Eveline Müller
21. Adrian Suter & Joelle Senn
22. Tobias Nebel & Sarah Dössegger
 

Herzliche Gratulation an alle Podest- und Kranzranggewinner und natürlich an alle Teilnehmer!

Wasserfahrverein Rupperswil